Messermodelle

Das Messer, das nie versagt
Ein echtes Samenmesser muss ein langlebiger Begleiter sein. Geeignet für Jagd, Fischen und für das Nachtlager im Wald oder im Gebirge. Ein nützliches Werkzeug zu Hause und in der Freizeit. Ein Messer für jedermann.
KS9 - Strømeng Samenmesser 9"
Großes Universalmesser, im Gelände eine Alternative zu Beil und Säge. Mit diesem Messer kann man Dosen öffnen. Klinge aus Karbonstahl.
Länge der Klinge 23 cm, Gesamtlänge 35 cm.
KS8 - Strømeng Samenmesser 8"
Das am meisten verwendete Samenmesser, ein handliches Universalwerkzeug auf der Wanderung, zum Brennholzmachen, Schlachten, Fischausnehmen, Essen u.ä. Es ist groß genug für grobe Arbeiten, klein genug für feinere Anwendungen und gut am Gürtel zu tragen. Klinge aus Karbonstahl. Länge der Klinge 21 cm, Gesamtlänge 33 cm.
KS7 - Strømeng Samenmesser 7"
Wie das 8"-Modell, meist von Jugend und Rentierbesitzeren benutzt, weil es etwas kleiner und leichter ist. Der Schaft ist besonders gut für Frauenhände geeignet. Wird Jungen und Mädchen oft zur Konfirmation geschenkt. Klinge aus Karbonstahl.
Länge der Klinge 18 cm, Gesamtlänge 30 cm.
KS5 - Strømeng Samenmesser 5"
Dieses Modell bekommen samische Kinder mit 7-8 Jahren oft als erstes Messer geschenkt. Es hat eine dünne, aber trotzdem feste und stabile Klinge. Handliches Damen-/Junior-Messer zum Schlachten, Fischausnehmen, Schaben u.ä. Klinge aus Karbonstahl.
Länge der Klinge 13 cm, Gesamtlänge 24 cm.
KS8F - Strømeng Samenmesser 8" mit fingerschutz
Speziell als Universalwerkzeug für den Gebrauch bei der Armee entwickelt. Mit diesem Messer gewann Knivsmed Strømeng eine europaweite Ausschreibung, an der sich viele große Messerproduzenten beteiligten ... Mehr brauchen wir wohl nicht zu sagen ...?
Klinge aus Karbonstahl. Länge der Klinge 21 cm, Gesamtlänge 33 cm.
Old Fashion
Die Produktion von Samenmessern beruht auf einer alten Kulturtradition, die zu bewahren wir uns bemühen. So verwenden wir den gleichen Stahl, nämlich Karbonstahl, für die Klinge, langsam gewachsenes Birkenholz für den Schaft und Messing für den Beschlag - wie vor 100 Jahren.
Der Schaft wird wie früher mit Teeröl präpariert, daher der Name "Old Fashion". Unsere übrigen Messerschäfte werden in einer speziellen Leinölmischung präpariert/gekocht. Um ein richtiges "Old Fashion" zu erhalten, belassen wir die Patinafarbe nach dem Härten auf der Klinge. Der Vorteil besteht darin, dass der Stahl anschließend nicht rostet. Viele Benutzer finden diese Messer schärfer als solche mit blankem Stahl. "Old Fashion"-Messer sehen "alt" aus, obwohl sie neu sind.
Doppelmesser 8" + 3,5"
Viele Rentierhirten wünschen sich zusätzlich zum großen Universalmesser ein weiteres Messer zum Markieren und Enthäuten. Das kleine Messer hat eine Klinge aus rostfreiem Stahl.